Beratung für Ernährung, Gesundheit und Umwelt

Individuelle Beratungstermine : 35 Euro/Std.

ENERGIEN

Mit Energien werden Maschinen angetrieben, Licht erzeugt, gekocht und eingefroren.
Was sind Energien, wenn sie mit dem Körper oder der Gesundheit in Verbindung gebracht werden?
Energien entstehen durch die Freiwerdung von Kraft, durch chemische Prozesse, durch Licht, Wasserkraft, Wind, Nahrung und elektromagnetische Felder.
Durch das Licht funktioniert die Photosynthese. Durch den Sauerstoff in der Luft, das Wasser und die Nahrung funktioniert der Stoffwechsel der Lebewesen und Pflanzen..
Durch die elektromagnetischen Felder werden die Wachstums- und vor allem die Nervenzellen positiv oder negativ beeinflusst.
Durch den elektrischen Strom funktionieren die Maschinen und erzeugen wir Licht. Aber nur wenn dieses Licht eine besondere Qualität hat, kann es zur Photosynthese eingesetzt werden und zum Wohl des Menschen!
Strom erzeugt auch Magnetismus, der sowohl positiv als auch negativ sich auf den menschlichen Organismus auswirken kann.

Positive Energien
Sonnenlicht
Reine Luft und ausreichend Sauerstoff
Quellwasser
Natürliche Nahrung
Elektromagnetische Felder :
      Hartmann-Energiegitter
      Curry-Energiegitter
      Weitere und noch unbekannte Energiegitter
Positive Gedanken und Erfahrungen – Wohlgefühl und Liebe

Negative Energien
Licht mit zu starker UV/B-Strahlung und doch oft zu wenig Sonnenlicht – Glühbirnen sind kein Ersatz
Verunreinigtes Wasser
Belastete Luft, Kleidung, Baumaterialien
Belastete Nahrung durch
      Pestizide - Wachstum, Lieferung, Haltbarkeit
      Einseitige Düngung, Monokulturen, ausgelaugte Böden
      Lange Lagerung und Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker etc.
      „grüne Ernten“ mit Nachreifen im Dunkeln oder im Geschäft
      Genmanipulation
      Mikro-Strahleneinsatz
Falsche Ernährung
      Ungeeignete Essenszeiten
      Hastige Nahrungsaufnahme
      Abgelenkte Nahrungsaufnahme
      Unbewusste Allergien
      Zu viel Weizen, Hefe, Alkohol, Zucker
      Zu wenig Basis-Nahrung, Gemüse, Obst, Wasser
Elektromagnetische Felder :
      Starke Energiefelder von Kreuzungspunkten der Hartmann-/Currygitter
      Unterirdische Wasseradern
      Verwerfungen der Erdschichten
      Elektrosmog durch
            Hochspannungsleitungen
            Sendemasten
            Handys, Mikrowellen
            Elektrogeräte, die auch im ausgeschalteten Zustand Strom verbrauchen
            Lampen mit Schaltern, die die ausgeschaltete Lampe zum Strahlungsgerät machen
Verstrahlte Fliesen, Wandputz, Geschirr, Brillen
Chemische Zusätze in: Putz-, Wasch- und Kosmetikartikel, Kleidung, Farben, vorgefertigte Nahrung, Brot
Metallbelastung durch Dosennahrung (Aluminium, Blei, etc.)
Medikamentenrückstände
Parasitenbelastung
Hektik und Zeitdruck
Negative Gedanken und Erfahrungen
Unwohlsein
Hass, Neid

Vorträge über Schüssler Salze :  15.03.,  19 Uhr

                über Ernährung:               29.03.,  19 Uhr

                über Radiästhesie:          12.04.,  19 Uhr

                                                           bitte jeweils anmelden